Huhn – Pulled Chicken

Zutaten:

  • 1 Huhn
  • BBQ-Soße 200ml
  • Meersalz

 

Zubereitung:

1. Das Huhn auftauen, mit Wasser reinigen und sowie die Organe entfernen (bei einigen Hühnern sind diese im Inneren in einer Plastiktüte verstaut)

2. Eine Bierflasche reinigen und vom Etikett befreien. Anschließend das Huhn mit Barbecue Soße und etwas Meersalz einreiben. Danach stecken wir das schön mit BBQ-Soße eingeriebene Huhn auf die vorher gereinigte und von Etiketten befreite sowie geöffnete Bierflasche und geben es für ca. 3 Stunden bei 170 bis 190 °C in den Smoker. Wer es etwas „heller“ und nicht so „dunkel“ mag – geht einfach mit der Temperatur etwas runter oder verkürzt die Garzeit.

Das von uns verwendete Bier war „Alster“ und die Flaschen waren voll.

3. Das Huhn alle 45 Minuten mit BBQ-Soße bestreichen.

Das Ergebnis war super, die Hühner sind quasi auseinandergefallen. Mega Lecker, nur zu empfehlen.

ps.

Wer gern Hühnerhaut isst, wird diese lieben!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen