Der Grillvergleich

Du bist auf der Suche nach einem Grill, weißt aber noch nicht welche Grillmethode für dich die Richtige ist. Holzkohle, Gas oder Elektro stehen meist zur Wahl, doch welches Gerät beziehungsweise welcher Grill passt am besten zu den persönlichen Bedürfnissen?

Im Folgenden haben wir dazu für dich einige wertvolle Tipps & Tricks recherchiert, sodass du dir ein gutes Bild über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Systeme & Methoden machen kannst.

Grillen mit dem Holzkohlegrill

Bilder Quelle: Amazon-Partnerprogramm – Link: Affiliate-Links
Bilder Quelle: Amazon-Partnerprogramm – Link: Affiliate-Links

Ein wahrer Klassiker unter den Grills ist der Holzkohlegrill. Mit diesem Grill hat man die Möglichkeit sowohl Holzkohle, als auch Briketts für die Feuerstätte zu nutzen. Wie man den Grill am einfachsten anzündet, haben wir bereits in unserem Beitrag zu Grillanzündern geschrieben. Generell sollte man jedoch nur zugelassene Anzünder verwenden, niemals jedoch Benzin oder Spiritus. Des Weiteren sollte man bei der Verwendung eines Holzkohlegrills darauf achten, dass kein Fett oder Fleischsaft auf die Heise Glut tropft – diese wurde dort verdampfen und giftige Stoffe freisetzen.

Generell entsteht beim Grillen mit dem Holzkohlegrill das besondere Grillaroma, welches viele beim Grillen schätzen und auch nicht vermissen möchten. Es gehört für viele Grille dazu, dass das Fleisch eine leichte Rauchnote annimmt. Kinder und Tiere sollte man jedoch aus verschiedenen Gründen vom Grill fernhalten, sodass es zu keinen Verletzungen oder einem Unfall kommen kann. Wir empfehlen sich für das Grillen mit einem Holzkohlegrill Zeit zu nehmen, rechne mit ca. 15 bis 40 Minuten bis die Kohle soweit ist und das Fleisch aufgelegt werden kann.

Beitrag zu Grillanzündern

12,63 EUR
Tepro 1061 Toronto Holzkohlegrill
2.133 Bewertungen
Tepro 1061 Toronto Holzkohlegrill
  • Trolley pulverbeschichtet mit Ablagegitter
  • Maße aufgebaut(B x T x H): 115 x 67 x 107 cm
  • Grillfläche: 2 x ca. 41,5 x 27,5 cm, emailliert Wärme
  • Holzkohlenwanne schwarz emailliert und mittels Kurbel höhenverstellbar
  • Montage erforderlich

Letzte Aktualisierung am 22.08.2018 um 06:38 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Grillen mit dem Gasgrill

Bilder Quelle: Amazon-Partnerprogramm – Link: Affiliate-Links
Bilder Quelle: Amazon-Partnerprogramm – Link: Affiliate-Links

Wesentliche Zeitsparender und einfacher ist das Grillen mit einem Gasgrill. Man sollte jedoch auch beim Grillen mit einem Gasgrill einige Sicherheitsmaßen beachten und keine Kinder oder Tiere in die Nähe eines Gasgrills lassen – die Verletzungs- oder Unfallgefahr ist einfach zu groß. Des Weiteren sollte man die Folgekosten und Bezugsmöglichkeiten für Gas beachten. Ansonsten ist das Grillen mit Gas relativ einfach – die meisten Gasgrills verfügen über eine Zündautomatik mittels Piezo-Element und lassen sich so quasi auf Knopfdrück zünden. Bis der Gasgrill aus Temperatur ist und das Grillvergnügen beginnen kann, sollte man je nach Modell ca. 10 bis 15 Minuten Zeit einplanen.

Wir empfehlen vor der Verwendung eines Gasgrills die Bedienungsanleitung genau zu lesen um auf die verschiedenen Vorschriften der Hersteller einzugehen beziehungsweise diese zu Berücksichtigen. Sollten die Lavasteine nach mehrmaligem Gebrauch verschmutzt sein, so könne diese mit Kochendem Wasser und etwas Spülmittel wieder gereinigt werden. Die Lavasteine sollten jedoch komplett durchgetrocknet sein, bevor diese wieder in den Grill verbracht werden. Um einer Fettverbrennung im Gasgrill vorzubeugen, ist es Empfehlenswert besonderes Fettiges Grillgut in einer Grillschale zu garen.

55,10 EUR
Landmann 12901 Gas-Grillwagen Triton 2.0
147 Bewertungen
Landmann 12901 Gas-Grillwagen Triton 2.0
  • Besonders stabil durch doppelwandige Türen
  • Abklappbare Seitentische
  • 2 Edelstahlbrenner
  • Grillroste aus emailliertem Gusseisen für beste Grillergebnisse,Warmhalterost aus emailliertem Stahl, PTS System
  • Geringe Standfläche - platzsparend

Letzte Aktualisierung am 22.08.2018 um 08:24 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das Grillaroma kann sich bedingt durch den fehlenden Rauch nur schwerlich ergeben – aus diesem Grund gibt es je nach Gasgrill die Möglichkeit z.B. Räucherchips zu verwenden. Mit diesem Trick / Möglichkeit ist es auch Möglich im Gasgrill ein Raucharoma zu erzeugen.

Grillen mit dem Elektrogrill / Kontaktgrill

Noch einfacher und schneller ist man mit einem Elektrogrill / Kontaktgrill. Mit diesem Grill ist man innerhalb von Minuten einsatzbereit und das erste Grillgut kann aufgelegt werden. Auch das lästige Kaufen von Gas, Holzkohle oder Briketts fällt beim Elektrogrill komplett weg. Des Weiteren sind die meisten dieser Grill sehr kompakt gebaut, sodass sich diese sehr platzsparend lagern lassen.

Aber auch bei schlechtem Wetter bietet der Elektrogrill / Kontaktgrill eine super alternative zum Holzkohlegrill oder dem Gasgrill – denn mit dem Elektrogrill / Kontaktgrill kann man das BBQ auch in die Wohnung verlegen. Schlechtes Wetter ist also kein Grund mehr dafür, dass das BBQ ausfallen muss. Dies sind wahrscheinlich auch einigen Gründe dafür, das Elektrogrills / Kontaktgrills immer beliebter werden.

Beim Kauf eines solches Grill hat man meist die Möglichkeit zwischen 2 Bauformen entscheiden zu können, so werden diese Grill teils als Tischgerät oder als Standgerät angeboten. Für welche Variante man sich entscheidet, liegt an den persönlichen Bedürfnissen. Wir haben bereits mit einem Kontaktgrill ein schönes BBQ erleben dürfen und waren wirklich begeistert. Wobei man zugeben muss, das wir zu Beginn natürlich skeptisch waren. Bei diesem BBQ haben wir den Kontaktgrill direkt auf dem Tisch gehabt, sodass jeder sein Grillgut selbst grillen konnte. Ein Grillerlebnis der besonders Art und nebenbei sehr gemütlich. Natürlich ist der Geschmack ein ganz andere als der des Grillgutes vom Holzkohlegrill oder von einem Smoker.

Wir haben uns Bereits genauer mit dem Thema der Elektrogrills / Kontaktgrills beschäftigt und einige Geräte vorgestellt.

Kontaktgrill „Vorstellung“

72,10 EUR
Tefal GC3060 Kontaktgrill 3-in-1 (2000 Watt, 19 x 31,5 cm) silber
1.180 Bewertungen
Tefal GC3060 Kontaktgrill 3-in-1 (2000 Watt, 19 x 31,5 cm) silber
  • Kontaktgrill, 2000 Watt Leistung
  • Zwei Alu-Druckgussplatten, Grillfläche: 19 x 31, 5 cm
  • Drei Grillstufen, 1 regelbarer Thermostat
  • Fettauffangschale
  • Lieferumfang: Tefal GC3060 Kontaktgrill 3-in-1

Letzte Aktualisierung am 22.08.2018 um 09:13 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Grillkamine

Wer einen echten Hingucker für den Garten oder die Terrasse sucht, der sollte sich mal einige Grillkamine ansehen. Diese Grills sind in der Regel fest installiert und bestehen aus Wetterfesten Materialien, sodass diese auch bei Wind und Wetter draußen stehen bleiben können – auch im Winter. Je nach Material oder Model sind diese Grillkamine etwa für Holzkohle, Briketts oder auch Holz geeignet. Oft muss man diese Grills nach der Installation vorsichtig einbrennen – ein Hinweis dazu sollte sich in der Bedienungsanleitung finden.

Als besonderes Highlight ist es bei vielen Grillkaminen möglich, auch ein kleines Lagerfeuer zu starten – dies schafft besonders in den Abendstunden und bei leichter Dämmerung eine ganz besondere Atmosphäre.

Grillkamin Gartengrill Gartengrillkamin Westerland
12 Bewertungen
Grillkamin Gartengrill Gartengrillkamin Westerland
  • - H200 x B150 x T50 cm | ca.530 kg
  • - Holzbefeuerung möglich https://catalog-eu.amazon.com/abis/product/DisplayEditProduct?marketplaceID=4&asin=B003CM9DHY&sku=616&productType=ABIS_LAWN_AND_GARDEN#
  • - inkl. Grillrost (ohne Holzgriffe, KEIN Biogrillrost)
  • - Kamin wird in betongrau | schwarz geliefert
  • - Lieferung ohne Dekoration

Letzte Aktualisierung am 22.08.2018 um 06:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Smoker

Der Smoker findet sich auch immer häufiger in Gärten und Terrassen – das Smoken erfordert jedoch eines an Zeit, Übung und Geduld. Diese Grills sind für das indirekte Grillen konzipiert und eignen sich besonders für Longjobs wie zum Beispiel Pulled Pork. Es ist jedoch von Modell zu Modell auch Möglich direkt zu Grillen. Je nach Smoker Modell lassen sich Holz, Holzkohle oder auch Briketts verwenden – darf kein Holz eingesetzt werden kann man sich meist sehr gut mit Räucherchips helfen. Diese verleihen dem Grillgut je nach Räucherchips eine sehr angenehme Rauchnote.

Beim Kauf eines Smokers gibt es einiges zu beachten, diese Punkte nun hier aufzuführen würde den Rahmen sprengen. Wir haben dazu jedoch bereits einen Artikel veröffentlicht  Smoker kaufen. Wer keinen Smoker von der Stange kaufen möchte kann sich seinen Traumsmoker auch selbst bauen – so haben wir es gemacht, die Bilder vom Bau haben wir natürlich auch auf freizeit-smoker veröffentlicht. Zum Artikel: Smoker bauen

Ultranatura Smoker Grill Denver mit 2 Brennkammern, Barbecue Grillwagen zum Grillen mit direkter & indirekter Hitze, BBQ Station ca.119 x 66 x 135 cm
65 Bewertungen
Ultranatura Smoker Grill Denver mit 2 Brennkammern, Barbecue Grillwagen zum Grillen mit direkter & indirekter Hitze, BBQ Station ca.119 x 66 x 135 cm
  • Grill-Wagen mit großzügigem Haltegriff und 2 großen Metallrädern für komfortablen Transport im Garten
  • Deckel- Thermometer für optimale Kontrolle von Grillgut - Leicht zu reinigende Brennkammer via Seitentür mit Zuluftregler
  • Grill mit geteiltem Grillrost, um unterschiedliches Grillgut den jeweiligen Bedürfnissen anzupassen
  • Hochwertiger Barbecue-Grill mit 2 Brennkammern zum Grillen & Smoken mit direkter & indirekter Hitze
  • Die passende Ultranatura Grill Hülle Chateau nicht im Lieferumfang, ist jedoch separat erhältlich

Letzte Aktualisierung am 22.08.2018 um 08:14 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Grills

grillvergleich

Begrifflichkeiten

In der Übersicht „Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Grills“ werden einige Fachbegriffe genannt, die wir nun näher erklären möchten. Dabei gehen wir auf das direkte Grillen und indirekte Grillen ein.

Direktes Grillen

Das direkte Grillen lässt sich mit sehr vielen Sätzen und hunderten von Wörtern beschreiben und umschreiben. Wir möchten es kurz und einfach halten. Als Ergänzung gibt es etwas unterhalb noch ein Video zum Thema „Direktes vs. indirektes Grillen“.

Beim direkten Grillen liegt das Fleisch oder das Gargut direkt über dieser Wärmequelle und wird so direkt von der Wärmestrahlung erfasst. Die Temperatur am Gargut ist meist sehr hoch, sodass es schnell dazu kommen kann, dass das Gargut verbrennt. Man sollte beim direkten Grillen also besonders auf sein Grillgut achten. Besonders gut eignet sich diese Grillmethode etwa für Gemüse, Steaks oder auch Bartwürstchen.

Sobald das Fleisch oder das Gargut eine Gewisse dicke übersteigt sollte man eher indirekt Grillen.

Indirektes Grillen

Beim indirekten Grillen ist das Grillgut nicht direkt über der Wärmequelle, sondern befindet sich meist in einem gewissen Abstand zu diesem. Auf einem Kugelgrill ist das Gargut zur Wärmequelle meist seitlich versetzt. Dies hat zur folge das keine unmittelbare Wärmestrahlung auf das Grillgut trifft und dieses lediglich indirekt durch die erhitzte Luft gegart wird. Natürlich dauert der Prozess der Garung beim indirekten Grillen deutlich länger als beim direkten Grillen – diese Garmethode ist jedoch viel schonender, ein wenden des Grillgutes ist oft nicht notwendig und besonders dicke Fleischstücke und großes Gemüse wie zum Beispiel Kartoffeln lassen sich indirekt sehr gut zubereiten.

Für das indirekte Grillen ist ein Smoker besonders gut geeignet, hat man keinen Smoker zur Hand kann man in der Regel auch einen normalen Kohlegrill zum indirekten Grillen verwenden. Man sollte jedoch darauf achten, das man dieses mit einem Deckel schließen kann. Dies ermöglicht es der Luft sich noch besser an das Grillgut zu schmiegen, was den Prozess des indirekten Grillens stark beeinflusst.

Video: Direktes vs. indirektes Grillen

Mini-Ratgeber

Wie lange muss ein Grill vorgeheizt werden?

Das hängt ganz vom Grill ab, mit dem man Grillt. Ein Holzkohlegrill oder ein Smoker braucht in der Regel deutlich länger als ein Gasgrill oder ein Elektrogrill / Kontaktgrill. Wir empfehlen aber beim Grillen kein Stress walten zu lassen, BBQ sollte genossen werden. Kenne deinen Grill und plane genug Zeit ein, das ist unsere Empfehlung.

Wie zündet man einen Grill am besten an?

Dazu haben wir bereits einen Artikel geschrieben: Grillanzünder & Anzündkamine ->klick mich<- Aber auch unser Artikel zum Thema Feuermachen und unterhalten ->klick mich<– könnte sehr interessant für dich sein.

Darf ich auf dem Balkon grillen?

Diese Frage ist sehr komplex und lässt sich am besten von einem Anwalt beantworten. Passend dazu haben wir dieses Video der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE bei youtube entdeckt und es hier für dich eingebunden.

Gesundheitsschädliche Stoffe vermeiden?

Wenn beim Grillen Fett oder Fleischsaft auf die heise Glut tropft entstehen bei der Verdampfung dieser giftige Stoffe, die sich dann teils am dem Fleisch darüber absetzen können. Man sollten beim Grillen und besonders beim direkten Grillen darauf achten, das kein Fett oder Fleischsaft auf die heißen Kohlen treffen kann. Man kann zur Vermeidung etwa Grillschalen verwenden.

Worauf beim Kauf eines Grills achten?

Beim Kauf eines Grills sollte man seine persönlichen Bedürfnisse oder Ansprüche genau kennen. Nur so lässt sich der passende Grill finden. Um dich beim Kauf zu unterstützen haben wie zu einigen Grillmethoden bereits häufig gestellte Fragen beantwortet und auf freizeit-smoker.de veröffentlicht.