Schwarzer Hamburger – Black Burger Buns

Seit etwa 2015 liest und hört man immer wieder von schwarzen Hamburgern oder Cheeseburgern. Selbst bei MC Donalds und anderen großen Burgerketten gab es dieses Highlight schon zu kaufen. Bei einem zufälligen Einkaufsbummel sind uns mehr oder weniger zufällig, Black Burger Buns (also schwarze Burgerbrötchen) in die Hände gefallen.

Wir haben daher die Chance genutzt und uns auch mal an Black Burger Buns gewagt. Nur so viel vorab, das Ergebnis war überraschend gut und ein echtes Highlight. Wer seine Gäste erschrecken möchte oder einfach mal was „besonderes“ auf den Tisch bringen möchte, der sollte sich unser Rezept für den schwarzen Hamburger mit Black Burger Buns genauer ansehen.

Zutaten für 6 schwarze Hamburger

  • 6 x Black Burger Buns
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 oder 2 Tomaten
  • Salat
  • 6 Scheiben Käse nach Geschmack
  • Salz & Pfeffer
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 1 Gewürzgurke
  • Mayonnaise
  • Ketchup

Video: Schwarzer Hamburger – Black Burger Buns

Videoquelle: YouTube / freizeit-smoker.de

Zubereitung der schwarzen Hamburger

Die Zubereitung dieser schwarzen Hamburger ist wirklich leicht und kein Unterschied zu einem herkömmlichen Hamburger oder Cheeseburger. Im ersten Schritt beginnen wir damit, die Hackfleischmasse mit Salz und Pfeffer zu würzen. Nun geben wir die zwei Eier hinzu und vermengen die Rinderhackfleischmasse gründlich.

Ist dies erledigt, dann müssen 6 Burger Pattys aus der Hackfleischmasse geformt werden. Wir machen dies meist auf einem großen Schneidebrett, sodass Platz zum Formen und Arbeiten vorhanden ist.

Jetzt die Burgerpattys in der Pfanne schon gleichmäßig anbraten und noch etwa. 15 Minuten bei 150°C im Backofen nachziehen lassen. Während die Pattys nachziehen kann die Tomate in gleichmäßige Scheiben von ca. 0,5 cm geschnitten werden. Des Weiteren muss die Zwiebel in grobe Stücke geschnitten werden. (Siehe Video).

Nachdem dies erledigt ist, kann man beginnen die Black Burger Buns in der Mittel zu teilen und auf die zwei hälften Mayonnaise und Ketchup aufzutragen. Sobald die Burgerpattys nachgezogen sind, können diese nun auf die Black Burger Buns aufgetragen werden. An dieser Stelle geben wir nochmals Salz und Pfeffer dazu.

Nun kann der Burger nach Wunsch mit den Zutaten belegt werden. Wir empfehlen nach der ersten Schicht über dem Burgerpatty nochmals Ketchup und Mayonnaise aufzutragen. Sodass der Burger schön Geschmack bekommt und nicht zu trocken wird. Aber auch das kann man prima im Video sehen.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen!