Chicken / Hähnchen Unterkeulen vom Grill / Smoker

In diesem „Rezept / Blog“ möchten wir uns mit der Zubereitung von Chicken / Hähnchen Unterkeulen beschäftigen. Alternativ zu den Unterkeulen kann man auch ganze Keulen verwenden. Wir haben jedoch Unterkeulen verwendet, da man diese sehr schön mit den Rippchenhaltern von IKEA* im Grill unterbringen kann und die Hähnchen Unterkeulen so schön gleichmäßig von allen Seiten garen können.

Die Zubereitung ist denkbar einfach, daher gibt es hier auch keine große Anleitung. Die Hähnchen Unterkeulen haben wir fertig mariniert gekauft. Man könnte diese auch ohne Marinade kaufen und dann selber marinieren. Beim Marinieren der Hähnchen Unterkeulen empfehlen wir Magic Dust oder ein Gyros Gewürz.

Pro Person sollte man ca. 2 bis 3 Hähnchen Unterkeulen rechnen. Serviert man die Hähnchen Unterkeulen jedoch nur als „Gruß vom Grill“ oder als Vorspeiße, dann sollte auch pro Person 1 bis 1,5 Hähchen Unterkeulen ausreichen.

Video vorab: Hühnerkeulen auf dem Gasgrill grillen — Klaus grillt

Bei unserer Recherche zu diesem Rezept, sind wir auch auf ein schönes Video von Klaus grillt gestoßen. Da die Zubereitung und die Arbeitsweise sehr ähnlich ist, haben wir das Video hier direkt eingebunden.

Alternativ zum Video kann man sich natürlich auch unsere weiteren Bilder und Hinweise zu den Hähnchen Unterkeulen ansehen.

Videoquelle: YouTube | Klaus grillt

Zubereitung: Hähnchen Unterkeulen vom Grill

Im ersten Schritt haben wir die Hähnchen Unterkeulen auf Qualität geprüft. Dabei ging es im Wesentlichen im Verletzungen oder Knochensplitter. Die Hähnchen Unterkeulen waren jedoch in Ordnung. Einzig für unseren Geschmack, hätte etwas mehr Haut an den Hähnchen Unterkeulen sein dürfen.

Im nun folgenden Schritt haben wir die Hähnchen Unterkeulen an den Rippchenhaltern von IKEA befestigt. Das geht wirklich super leicht und schnell. Dabei gilt es zu beachten, dass die Hähnchen Unterkeulen frei schwingen und sich untereinander nicht berühren.

Nun gehen die Hähnchen Unterschenken für ca. 60 Minunten bei 180 °C in den Smoker Grill.

Das Ergebnis kann sich – unserer Meinung nach – wirklich sehen lassen.

Hinweis: Bei unseren Hähnchen Unterkeulen haben wir sogar einen leichten Smokerrand erhalten. Das bedeutet, dass das Fleisch außen leicht rot / rosa war, aber von innen komplett durch. Für unerfahrene BBQ und Smokerfreunde sicher eine böse Überraschung. Doch das ist kein Grund zur Sorge, selbst wenn man nun nochmal ordentlich nachgaren würde, den Smokerrand bekommt man nicht mehr weg.

Im Bereich des BBQ und des Grillens ist ein solcher Smokerrand gewollt und auch ein gewisses Qualitätsmerkmal.