Dreibein Grill

Im folgenden Blog möchten wir auf Dreibein Grills, welche auch als Schwenkgrill bekannt sind eingehen. Je nach Region sind Schwenkgrills teilweise auch als Galgen Grill bekannt, was an ihrer galgenähnlichen Konstruktion liegt. Etwas unterhalb dieser kurzen Einleitung finden Sie eine Übersicht / Vergleich unterschiedlicher Dreibein Grills bzw. Schwenkgrills. Unterhalb von dieser Übersicht zu Dreibein Grills finden sich dann viele interessante und wissenswerte Information rund um das Thema Dreibein Grill beziehungsweise Schwenkgrill.

Beim Dreibein Grill handelt es sich um einen sehr klassischen Grill mit einer sehr langen Geschichte. In der Regel ist der Aufbau bei diesen Grills immer sehr ähnlich. So wurden diese Dreibein Grills in der Regel über eine x beliebige Feuerstelle gestellt, sodass das Grillrost genau über dem Feuer hängt. Bedingt durch die drei Beine oder die Schwenkfunktion, lässt sich der Grill sehr gut ausrichten. Je nach Feuer oder Temperatur kann man das Grillrost in der Höhe verstellen, sodass sich das Grillgut wunderbar garen lässt.

Der große Vorteil solcher Dreibein Grills ist natürlich, das diese unheimlich schnell aufgebaut und flexibel einsetzbar sind. Des Weiteren besteht so auch die Möglichkeit ein kleines Lagerfeuer zum Grillen zu nutzen – etwas Lagerfeuer-Romantik ist so quasi garantiert. Man schafft sich so also eine klassische WinWin-Situation.

 
BBQ 80CM XXL EDELSTAHL DELUXE SCHWENK
Landmann Holzkohle-Schwenkgrill Geos
Grillchef 543 Schwenkgrill Classic 3-Bein
Schwenkgrill Dreibein mit 70cm Edelstahl-Grillrost
Dreibein-Schwenkgrill
BBQ 80CM XXL EDELSTAHL DELUXE SCHWENK GRILL FEUERSCHALE SMOKER 3 BEIN DESIGNGRILL NEU GRATIS GRILLZANGE UND FEUERHAKEN DABEI
Landmann Holzkohle-Schwenkgrill Geos, Mehrfarbig, 88 x 84 x 184 cm
Grillchef 543 Schwenkgrill Classic 3-Bein
Schwenkgrill Dreibein mit 70cm Edelstahl-Grillrost
Huber Grillgeräte Dreibein Schwenkgrill inkl. 70 cm Rost aus deutscher Produktion
Typ
Schwenkgrill
Schwenkgrill
Dreibein Grill
Dreibein Grill
Dreibein Grill
Grillrostdurchmesser
70cm
55 cm
50 cm
70 cm
70 cm
Feuerschale
80 cm
Produktabmessungen
88x84x184cm
92 x 150 x 80 cm
Gesamthöhe
110cm
184cm
150cm
185 cm
170 cm
Artikelgewicht
17 kg
20 kg
12kg
4 kg
Preis prüfen auf Amazon*
Preis prüfen auf Amazon*
Preis prüfen auf Amazon*
Preis prüfen auf Amazon*
Preis prüfen auf Amazon*

Was ist ein Schwenkgrill?

Bei einem Schwenkgrill (Dreibein Grill) handelt es sich im Wesentlichen um eine Konstruktion, die so aufgebaut ist, das ein Grillrost über einem Feuer installiert werden kann. Es ist daher mit einem Schwenkgrill möglich, ganz einfach über dem Lagerfeuer ein herrliches BBQ zu machen und ein paar wohl schmeckende Speisen zu Grillen.

Das Grillrost selbst wird in der Regel durch eine einfache Stahlkette gehalten, welche eigentlich bei jedem dieser Grills verstellbar sein sollte. Der Grund für diese Verstellbarkeit liegt ganz einfach darin, dass man die Temperatur auf dem Grillrost ja irgendwie steuern muss. Nun ist es wesentlich leichter das Grillrost mit der Kette etwas anzuheben oder zu senken, als das Lagerfeuer in der Temperatur zu verändern.

Des Weiteren besteht bei diesen Grills aufgrund des Aufbaus meist auf die Möglichkeit, das Grillrost komplett oder etwas seitlich aus dem Feuerbereich zu schwenken. Dies ist insbesondere dann interessant beziehungsweis sehr praktisch, wenn man Speisen auf dem Grillrost auflegen möchte oder die Temperatur deutlich gesenkt werden muss oder soll.

Je nach Konstruktion spricht man daher bei diesen Grills auch von Dreibein Grills oder Schwenkgrills. Der Unterschied zwischen diesen beiden Systemen ist leider fließend, woran das liegt können wir leider nicht so genau sagen. Oft werden diese beiden Begriffe jedoch mit gleicher Bedeutung verwendet. Wir möchten an dieser Stelle jedoch den Unterschied zwischen dem Dreibein Grill und dem Schwenkgrills verdeutlichen.

Der Schwenkgrill hat in der Regel nur eine Aufnahme, welche fest im Boden verankert wird. Es handelt es sich dabei um eine Art Arm, welcher über das Feuer geschwenkt werden kann. Beim Dreibein Grill handelt es sich hingegen um eine Konstruktion aus drei Beinen, welche über die Feuerstelle gestellt werden. Das Grillrost wird dann beim Dreibein-Grill über eine Kette an der Konstruktion befestigt. Nachteil dieses Aufbaus ist, das man das Grillrost oft nicht so gut aus dem Bereich des Feuers schwenken kann. Dafür steht der Dreibein-Grill „unserer Meinung nach“ jedoch oft sicherer.

Videoquelle: YouTube / GartenXXL

Vorteile & Nachteile

Natürlich möchten wir in diesem Blog zum Schwenkgrill und dem Dreibein-Grill, auch auf die Vorteile und Nachteile eingehen, die unserer Meinung nach bei diesen Grillformen bestehen. Wir halten diese Übersicht der Vorteile und Nachteile jedoch bewusst kurz und knackig, sodass man sich schnell ein Bild machen kann.

Vorteile

  • Tolle Atmosphäre beim Grillen
  • Verwendung von sehr großen Grillrosten oft möglich
  • Leichter und schneller Auf- und Abbau
  • Ideal zum Transport, da oft kaum Stauraum benötigt wird
  • Preiswert in der Anschaffung
  • Highlight / Hingucker im Garten
  • Gleichmäßige Temperatur für das Grillgut
  • Extrem einfache Handhabung

Nachteile

  • Gefährlich durch offenes Feuer
  • Nicht für den Balkon oder die Terrasse geeignet
  • Bei Wind oft etwas kritisch

Fazit zu den Vorteilen und Nachteilen

Wie man sieht hat der Schwenkgrill und der Dreibein Grill durchaus seine Vorteile und Nachteile. Wie Sie diese nun bewerten, das müssen Sie selbst entscheiden. Es kann sogar sein, das Sie noch weitere Vorteile und Nachteile sehen, sodass sich gegebenenfalls ein anderes Bild ergibt.

BBQ 80CM XXL EDELSTAHL DELUXE SCHWENK GRILL*
BBQ 80CM XXL EDELSTAHL DELUXE SCHWENK GRILL*

Schwenkgrill im Vergleich zum herkömmlichen Grill

Natürlich muss sich der Schwenkgrill beziehungsweise der Dreibein Grill auch mit den herkömlichen Grills vergleichen lassen. Im Grunde genommen handelt es sich ja bei diesen Grills auch nur um eine Methode, Speisen und Gerichte auf die direkte Art zu garen.

Von direkt Garen spricht man immer dann, wenn die Speisen oder das Grillgut sich direkt über der Wärmequelle (Feuer, Glut) befindet und so direkt von dieser Wärmequelle angestrahlt wird (Wärmestrahlung). Das Gegenteil vom direkten Garen oder auch direkten Grillen ist das indirekte Grillen. Bei dieser Methode ist das Grillgut meist deutlich versetzt zur Wärmequelle (Feuer, Glut). Daher findet man dieses Konzept auch häufig bei Smoker Grills. Aber auch mit einem normalen Grill lässt sich in der Regel indirekt Grillen. Beim Schwenkgrill oder Dreibein Grill wird dies jedoch eher schwierig.

Im Vergleich zu einem normalen Grill bietet der Schwenkgrill jedoch deutlich mehr Möglichkeiten. Es ist beispielsweise möglich, mit dem Schwenkgrill oder mit dem Dreibein Grill direkt über dem Lagerfeuer zu Grillen. Die Atmosphäre die dabei entstehen kann ist einfach herrlich, ein BBQ-Abend der ganz besonderen Art, welcher sicherlich gut in Erinnerung bleibt. Des Weiteren sollte man natürlich nicht vergessen, das solch ein Schwenkgrill wirklich sehr kompakt und schnell aufgebaut ist. Bringt jedoch auch den Nachteil mit, das dieser eigentlich nicht für die Verwendung auf dem Balkon oder der Terrasse geeignet ist. Des Weiteren ist der Schwenkgrill bei windigen Verhältnissen eher nicht zu gebrauchen, da ist man dann mit einem normalen Holzkohlegrill besser bedient.

Um die Feuerstelle beim Schwenkgrill und beim Dreibein-Grill möglichst sicher zu gestalten, kann man beispielsweise auch Feuerschalen als Feuerstelle verwenden. Diese sind in vielen unterschiedlichen Größen am Markt erhältlich und bieten eine sichere Feuerstelle und das oft auch so, dass der Boden unterhalb der Feuerstelle keinen oder keinen großen Schaden nimmt. Wir empfehlen trotzdem den Boden unterhalb der Feuerstelle gut mit Wasser zu versorgen, da insbesondere Rasen ansonsten brennen könnte.

Landmann Holzkohle-Schwenkgrill*
Landmann Holzkohle-Schwenkgrill*

Worauf beim Dreibein-Grill-Kauf achten?

In dem nun folgenden Abschnitt möchten wir darauf eingehen, worauf man beim Kauf eines Schwenkgrills und beim Kauf eines Dreibein Grills achten sollte. Wir geben zu bedenken, das es hierbei natürlich noch weitere Punkte geben kann. Um diesen Blog jedoch nicht unübersichtlich werden zu lassen, haben wir uns für die wichtigsten Punkte beim Kauf eines Schwenkgrills und eines Dreibein Grills entschieden:

Größe

Ein wesentlicher Punkt beim Kauf eines Schwenkgrills ist natürlich die Größe. Damit ist zum einen die Größe des Grillrostes und zum anderen die Größe des Grills selbst gemeint. Neben der Höhe des Grills sollte man jedoch auch vor allem darauf achten, welchen Durchmesser die Feuerstelle haben darf, da es hierbei ansonsten zu einer bösen Überraschung kommen kann.

Bei der Größe des Grillrostes empfehlen wir lieber etwas mehr Platzbedarf zu planen, da dies dafür sorgt, das man den Schwenkgrill noch flexibler einsetzen kann und man so nicht so schnell an die Grenzen des Grills stößt.

Landmann Holzkohle-Schwenkgrill Geos*
Landmann Holzkohle-Schwenkgrill Geos*

Material

Je nach Preis oder Ausführung werden bei Dreibein Grills sehr unterschiedliche Materialen verwendet. Für welche Preisklasse man sich bei diesen Outdoor Grills entscheidet muss jeder selbst entscheiden. Wir empfehlen jedoch auf eine gute Verarbeitung und ausreichend starke Rohre zu achten. Es ist nämlich insbesondere beim Schwenkgrill furchtbar ärgerlich, wenn der Grill bei Belastung durch das Gargut stark nachgibt oder das Schwanken anfängt.

Des Weiteren kann man natürlich auch direkt auf das Material achten. Hochwertige Schwenkgrills oder Dreibein Grills sind in der Regel aus Edelstahl gefertigt, sodass diese selbst unter harten Bedingungen lange Freude bereiten können.

Gewicht

Ein Punkt den man bei einem Dreibein Grill wirklich nicht unterschätzen sollte ist wirklich das Gewicht, denn je nach Ausführung und Qualität gibt es bei den Schwenkgrills sehr große Unterschiede. Daher findet man in diesem Bereich sicherlich schon Grills ab 5 kg, wobei auch 20 kg für einen solchen Grill sicherlich keine Seltenheit ist.

Je nach Anwendungsbereich empfehlen wir daher unbedingt auf das Gewicht des Wunsch-Grills zu achten. Dies gilt insbesondere dann, wenn man den Schwenkgrill oder den Dreibein Grill mobil nutzen möchte oder dieser sogar mit in den Camping-Urlaub genommen werden soll.

Besonderheiten

Auch bei Schwenkgrills gibt’s es natürlich Gewisse „Sonderausstattungen und Besonderheiten“. Diese sind jedoch von Modell und Hersteller so unterschiedlich, das wir an dieser Stelle nicht auf alle Varianten eingehen können.

Wir halten es jedoch für extrem wichtig, beim Kauf eines Schwenkgrills auf ein Grillrost mit seitlicher Erhöhung zu achten. Diese leichte Erhöhung sorgt dafür, dass das Grilltgut nicht vom Grillrost fallen kann.

Landmann Holzkohle-Schwenkgrill Geos*
Landmann Holzkohle-Schwenkgrill Geos*

Hersteller

Sowohl Schwenkgrills als auch Dreibein Grills werden von vielen unterschiedlichen Herstellern produziert und erfolgreich am Markt angeboten. Wir haben einige bekannter Hersteller von Dreibein Grills recherchiert und hier aufgeführt. An dieser Stelle sei jedoch darauf hingewiesen, das die keine Wertung für die Hersteller oder gegen andere Hersteller darstellt!

  1. Activa
  2. Grillchef
  3. Jom
  4. Landmann
  5. Libatherm
  6. Ricon
  7. Schneider
Schwenkgrill Dreibein mit 70cm Edelstahl-Grillrost *
Schwenkgrill Dreibein mit 70cm Edelstahl-Grillrost *

Die Geschichte des Schwenkgrills

Die Geschichte von Schwenkgrills und Dreibein Grills hat eine unheimliche lange Tradition, die viele hunderte Jahre zurück liegt. Daher ist es heute kaum möglich ein genaues Datum zu benennen, seitdem diese Grills verwendet werden.

Generell liegt diese unheimlich lange Tradition jedoch darin, dass dieses Grillkonzept super praktisch ist. Einfach eine Feuerstelle herrichten und den Dreibein Grill aufstellen. Neben einem Grillrost hat man jedoch auch gern einen großen Topf einhängt und so mit dem Dreibein Grill kochen. So hat man früher ein wärmendes Feuer gehabt, an dem man auch prima kochen oder grillen konnte. Eine WinWin-Situation, welche insbesondere in schweren Zeiten oder auf Reisen viel Zuspruch erlangte.

Wer seinen Dreibein Grill also mal anders einsetzen möchte, der kann anstatt dem Grillrost sicherlich auch mal einen passen Topf einhängen. Dabei sollte man natürlich unbedingt auf die Belastungsfähigkeit des Grills achten, sodass keine Schäden entstehen.

Passend dazu sind wir bei unserer Recherche auf ein sehr schönes Video gestoßen, indem der Dreibein Grill dazu verwendet wird, eine herrliche Paella zuzubereiten. Im Video selbst wird dazu eine Art „Pfanne“ verwendet – sicher auch mal eine super Idee und sehr vielseitig einsetzbar.

Videoquelle: YouTube / CampGarden

Eine Feuerschale als Feuerstelle

Eine sichere Feuerstelle kann auf viele unterschiedliche Wege erstellt werden. Ein sehr einfacher Weg, eine sichere Feuerstelle zu erstellen, ist die Verwendung einer Feuerschale. Der Vorteil einer robusten Feuerschale liegt darin, dass diese in der Regel schon einen gewissen Abstand zum Boden haben und das Feuer sicher in der Schale gehalten wird. Man muss sich beim Verwenden von Feuerschalen also nicht so viele Gedanken machen, wie bei einem Feuer welches nur von Steinen „gehalten“ wird.

Wir empfehlen dennoch den Boden unterhalb der Feuerschale etwas zu wässern, sodass auch wirklich nichts passieren kann. Leider haben wir nämlich schon die Erfahrung gemacht, dass das Gras unterhalb der Feuerschale trocknet und es dann zu einer Entzündung kommt. Seitdem wir den Boden unter der Feuerstelle etwas wässern, ist nichts mehr passiert.

Natürlich sollte man auch noch weitere Sicherheitspunkte bei der Verwendung von Feuerschalen beachten. Denn auch bei einer Feuerschale gilt, dass diese nicht in unmittelbarer Nähe zu brennbaren Gegenständen verwendet werden darf. Wir appellieren an dieser Stelle an einen Verantwortungsvollen Umgang mit dem Feuer, sodass es nicht zu einem Unfall oder einem unkontrolliertem Feuer kommt.

Die Reinigung des Dreibein-Grills

Die Reinigung von Schwenkgrills oder Dreibein Grills ist in der Regel sehr leicht. Wir empfehlen hierbei nicht auf die Chemiekeule zu setzen. Das Grillrost lässt sich in der Regel gut nach dem Grillen auf dem Rasen über Nacht „einweichen“. Am nächsten Tag lässt sich das Grillrost das meist sehr leicht mit einem sanften Spülmittel reinigen.

Hat man es beim Grillrost mit starken Verschmutzungen zu tun, dann hilft leider oft nur noch der Griff zur Chemiekeule. In diesem Fall haben wir sehr gute Erfahrungen mit Backofenspray* gemacht. Das Gestänge vom Schwenkgrill selbst lässt sich in der Regel mit Wasser oder etwas Spülmittel problemlos reinigen. In der Regel findet sich an diesem Gestänge meist eh nur etwas Rus und Qualm-Rückstände vom Feuer.

Aufpassen sollte man bei Gussreisen-Grillrosten, da diese eine besonders schonende Reinigung erfordern. Unserer Erfahrung nach findet man bei Schwenkgrills oder Dreibein Grills jedoch meist nur verchromte Grillroste oder Grillroste aus Edelstahl. Wenn man zwischen der Wahl zwischen einem verchromten Grillrost und einem Grillrost aus Edelstahl steht, dann würden wir zum Grillrost aus Edelstahl raten.