Tepro Gasgrill Pittsburgh

Werbung / Anzeige

Der Tepro Gasgrill Pittsburgh ist ein praktischer, zweigeteilter Grillwagen mit Holzgestell. Er kann vielseitig verwendet werden. Der Tepro Pittsburgh ist in kurzer Zeit einsatzbereit bei gleichmäßiger Hitzeverteilung.

Einer der Vorzüge des Tepro Gasgrill mit Holzgestell ist der emaillierte Grillrost mit zusätzlicher beschichteter Grillplatte. Auf dem Tepro Gasgrill Pittsburg lassen sich verschiedene Lebensmittel, auch hitzeempfindliche Speisen, sehr gut zubereiten, da der Grill über eine gute Temperatur Regulierung verfügt.

Die aus zwei Teilen bestehende Grillfläche hat Maße von etwa 42 x 46 cm. Die Grillfläche setzt sich aus dem Grillrost und einer praktischen Grillplatte zusammen. Es ist Dir also möglich unterschiedliches Grillgut zur gleichen Zeit aufzulegen.

Auf dem Grillrost grillst Du das leckere Fleisch, während sich die Grillplatte für das zarte Grillgut wie etwa Fisch, Gemüse oder auch Eier eignet. Platte und Grillrost sind emailliert. Also bleibt so schnell nichts an Rost und Platte haften, das Grillgut lässt sich wohl in der Regel einfach lösen.

Das macht sicherlich auch die Reinigung des Tepro Gasgrill Pittsburgh einfach. Bratensaft und Co lässt sich nach der Nutzung mit einem weichen Schwamm entfernen.

Der Tepro Gasgrill Pittsburgh wird mit zwei Brennern befeuert. Dabei handelt es sich um Edelstahlbrenner mit einer Nennleistung von je 3.5 kW. Die Brenner können wie es üblich ist einzeln reguliert werden.

Die Bedienelemente für die Brenner sind gut zugänglich an der Front des Grills angebracht. Gezündet wird der Tepro Pittsburgh mit einer Piezo Zündung. Diese elektronischen Zündungen funktionieren sicher und zuverlässig. Die Brenner am Tepro Gasgrill Pittsburgh sind mit einer Flammenabdeckung ausgestattet.

Zudem ist der Grill mit einer Fettschale versehen, damit weder Öl noch Bratensäfte an die Brennerventile gelangen können. Die Fettschale ist verzinkt und ist einfach in der Entnahme und Reinigung. Schlauch und Regler für die Gasflasche sind beim Tepro Gasgrill Pittsburgh inklusive.

Technische Daten

  • Gesamtleistung max. 7 kW
  • 2 Edelstahl-Brenner, je ca. 3,5 kW
  • Grillfläche: ca. 42 x 46 cm
  • 1 emaillierter Grillrost ca. 42 x 23 cm
  • 1 emaillierte Grillplatte ca. 42 x 23 cm
  • emaillierte Flammschutzplatte
  • verzinkte Fettauffangschublade
  • 2 Seitenablagen aus Holz
  • Arbeitshöhe ca. 81 cm
  • Piezo-Zündung
  • Maße aufgebaut: ca. 109 cm x 50 cm x 88 cm  (BxTxH)

Betrachtet man den Grillwagen Tepro Gasgrill Pittsburgh ein wenig genauer, fällt sofort die hilfreiche Grillhaube auf. Diese lässt die Verwendung auch bei eher schlechten Witterungsbedingungen zu, denn sie schützt den Tepro Pittsburgh gut vor Windeinflüssen – mehr aber auch eigentlich nicht. Die Grillsaison dennoch entspannt bis in die kühlere Jahreszeit verlängert werden.

Hierbei gilt es natürlich zu beachten, das die Grillhaube keinen vollwerten Deckel ersetzt, sodass mit diesem Gasgrill kein „Backofen-Effekt“ entstehen kann.

Unter der Haube befindet sich die zweiteilige Grillfläche und die Edelstahlbrenner, welche den Tepro Gasgrill Pittsburgh gut einheizen. Zudem sind dort auch alle Bedienelemente angebracht. Sie sind gut sichtbar und selbsterklärend.

All das gehört zum robusten Grillkörper, welcher auf einem hölzernen Grillwagen aufgebaut ist. Das Holz wirkt angenehm natürlich und ist in einem hellen Farbton gehalten. Am Trolley sind auf Höhe der Grillfläche zwei Seitenablagen fest verbaut.

Hier hast Du ausreichend Ablagefläche für alle Grillutensilien. Im unteren Bereich des Tepro Gasgrill Pittsburgh ist ein weiteres Ablagebrett angebracht. Dieses bietet Platz für Geschirr und ähnliches. Um den Tepro Gasgrill mit Holzgestell auch gut bewegen zu können, sind am Grillwagen zwei Kunststoffräder angebracht. Durch leichtes Anheben kann er fast schon mühelos verschoben werden.

Die Ablageflächen

Mit den beiden fest verbauten Ablagefläche auf Höhe der Grillfläche kannst Du Dich am Grill gut einrichten. Die Nutzfläche ist für den durchschnittlichen Grillplausch ausreichend. Im unteren Bereich des Tepro Pittsburgh befindet sich zudem eine weitere Ablagemöglichkeit. Diese eignet sich sehr gut für Geschirr.

Verschiedene Vor- und Nachteile:

Vorteile

  • Schickes Design, präzise gefertigt
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 2 Edelstahl-Brenner, je ca. 3,5 kW
  • Piezo-Zündung
  • Arbeitshöhe ca. 81 cm
  • Ablageflächen

Nachteile

  • kein richtiger Deckel / keine Haube für indirektes Grillen
  • nur die „Basis-Funktionen“

Wofür eignet sich der Tepro Pittsburgh besonders?

Der Tepro Gasgrill Pittsburgh ist sicherlich kein Grill für den Dauergriller. Für das gelegentlich Grillen bietet er aber alles was nötig ist – die Basis-Funktionen eben. Der Tepro Gasgrill mit Holzgestell kann dank seiner schützenden Grillhaube auch gut an kälteren Tagen verwendet werden.

Am besten eignet sich der Grill wohl für die Terrasse oder den Balkon. Dafür sind seine Maße ausreichend. Auch die Leistung ist für eine gelegentliche, kleinere Grillparty genügend. Allgemein fällt er in die Kategorie leichtes, schnelles und direktes Grillen.

Für indirektes Grillen eignet sich der Tepro Gasgrill Pittsburgh nicht. Es ist ratsam den Tepro Gasgrill mit Holzgestell nicht permanent Witterungseinflüssen auszusetzen und z.B. eine Schutzhaube zu verwenden.

Fazit

Für den gelegentlichen Grillplausch ist man mit dem Tepro Gasgrill Pittsburgh bestens beraten. Er ist pflegeleicht und mit seinen zwei Edelstahlbrennern für die kleinere Grillparty ausreichend ausgestattet.

Der Tepro Gasgrill Pittsburgh ist wenig wartungsintensiv, was man nicht unterschätzen sollte. Da der Tepro Gasgrill mit einem Holzgestell ausgestattet ist, ist er nur bedingt witterungsbeständig.

Er sollte daher unbedingt überdacht verstaut werden. Aber allein schon wegen seiner interessanten Materialmischung ist der Tepro Gasgrill Pittsburgh vom Design her auf jeden Fall eine gelungene und auch taugliche Abwechslung.

Des Weiteren darf der Preis für diesen Gasgrill natürlich auch nicht außer Acht gelassen werden – alles in allem bietet dieser eher spezielle Gasgrill doch wohl ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und kann vorallem mit seinem Design Punkten.

Wer mehr Funktionen, wie zum Beispiel ein Thermometer oder einen richtigen Deckel wünscht um mit dem Gasgrill auch indirekt zu Grillen, der sollte sich vielleicht lieber nach einem anderen Gasgrill umschauen. Alles in allem bekommt man mit diesem Gasgrill sicherlich eine solide Basis, welche durchaus Lust auf mehr machen kann.