Schokobanane

Schokobanane im Smoker? Viele würden nun vermutlich die Zähne rümpfen – ganz nach dem Motto „Rauch und Banane, iiibaaa“.

Aber weit gefehlt. Die Aromen harmonieren, das jeder Bissen eine ware freude ist. Ich kann wirklich behaupten, das wir durchaus positiv vom Geschmack dieses Desserts überrascht waren.


 

Tipp:

Dieser Gang eignet sich auch besonders gut um seinen Gästen schonmal einen kleinen Gruß aus dem Smoker zu servieren – die Kombination aus Schokolade, Banane und einer leichten Rauchnote bringt auf jeden Fall schonmal ordentlich Spannung in die Geschmacksknospen und macht lust auf mehr.


 

Hier die Anleitung:

Um die Bananen zu fixieren haben wir den „Spare Ribs Halter“ (zu finden unter Zuebör & Hilfsmittel >klick mich<)  wieder mal zweckentfremdet – mit der Zeit wird immer deutlicher, das diese Halterung für jeden Smokerfan zu einem „must have“ gehört.

IMG_20150810_124523

Nun mit dem Messer vorsichtg die Schale anschneiden, nach hinten weg aufrollen und fixieren. Wir haben in diesem Fall Sushi Stäbchen genutzt. Anschließend etwas Banane entfernen um Platz für die Schokolade und ggf. die Sahne zu schaffen.

IMG_20150810_125143

Nun schnell ein bischen Vollmilchschokolade vorbereiten.

IMG_20150810_125403

Wir haben pro Banane 5 dieser kleine Stücke vorsichtig in die Banane gedrückt.

IMG_20150810_125538

Anschließend die Schokolade und die Banane etwas mit süßer Schlagsahne bestrichen.

IMG_20150810_125734

Nun noch schnell den Smoker ein wenig einheitzen – wir empfehlen vor den Vorbeitungen schon das Feuer im Smoker zu starten. (Achtung: Feuer immer unter Aufsicht halten)

IMG_20150810_131008

Und dann ging es auch schon in den Smoker.

IMG_20150810_130354

Bei etwa 110° C haben wir die Bananen für ca. 25 Minuten im Garturm 2 gesmoked. (Beim nächsten mal, werden wir die Zeit erhöhen, um die Banane noch cremiger werden zu lassen.)

IMG_20150810_131142

Fertig ist das kleine Desserts aus dem Smoker, einfach wunderbar. (Leider ist eine Banane etwas umgefallen, sorry)

IMG_20150810_133432

ps.

Wer das Geschmackserlebnis noch etwas steigern möchte -> ein oder zwei Kugeln Vanilleeis dazu servieren. 😉

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen