Taino Gasgrill „Übersicht / Vergleich“

Werbung / Anzeige

Im folgenden Blog (Taino Gasgrill „Übersicht / Vergleich“) möchten wir uns ganz auf die Gasgrills von Taino konzentrieren. Wir selbst haben bisher einige dieser Modelle vorgestellt, sodass wir nun beschlossen haben, eine Übersicht beziehungsweise einen Vergleich der Taino Gasgrills zu erstellen.

Die Taino Gasgrills zeichnen sich unserer Meinung durch ihre solide und kompakte Bauweise, den Funktionsumfang und viele schöne Detaillösungen aus. In unserer Übersicht der Taino Gasgrills finden sich Geräte mit mindestens 4 Hauptbrennern.

Je nach Modell und Ausführung sind auch Taino Gasgrills mit einem zusätzlichen Brenner vorhanden. Dieser zusätzliche Gasbrenner dient in der Regel dazu, eine Kochstelle seitlich des Gasgrills zu versorgen.

Diese zusätzliche Kochstelle ist sicher kein „Muss“, erweitert jedoch die Möglichkeiten des Taino Gasgrills enorm, sodass teilweise ganze Gerichte inklusive Beilagen auf dem Taino Gasgrill zubereitet werden können. Unsere persönlichen Erfahrungen mit Kochstellen bei Grills sind sehr gut, sodass wir die Funktion sehr empfehlen können.

Taino Gasgrills auf Amazon*

Des Weiteren möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, das viele Taino Gasgrills in „silber“ und „schwarz“ erhältlich sind. So kann es durchaus vorkommen, das Sie den gleichen Taino Gasgrill in unserer Übersicht 2 mal finden, jedoch in unterschiedlichen Farben. Bitte beachten Sie, das Sie die Übersicht nach „rechts“ bewegen beziehungsweise scrollen können.

 
TAINO Gasgrill 93420
TAINO Gasgrill 90414_5
TAINO Gasgrill 90414_5
TAINO Gasgrill 411_413
TAINO Gasgrill 93416_7
TAINO Gasgrill 93416_7
TAINO Gasgrill BBQ Grillwagen 4 Edelstahl-Brenner 1 Seitenkocher Gas-Grill TÜV Farbe Schwarz (4+1)
TAINO PRO Gasgrill Grillwagen BBQ Edelstahl-Brenner Gas-Grill TÜV schwarz für Garten (TAINO PRO 4+0)
TAINO Gasgrill BBQ Grill-Wagen 4 Edelstahl-Brenner TÜV Gasbrenner Farbe Silber / Anthrazit
TAINO PRO Gasgrill BBQ Grill-Wagen 4 Edelstahl-Brenner TÜV Gasbrenner Farbe Schwarz (Gasgrill 4+1)
TAINO PRO Gasgrill Grillwagen BBQ 6 Edelstahl-Brenner 1 Seitenkocher Gas-Grill TÜV Silber/Anthrazit
Gasgrill Sechs Edelstahl Brenner BBQ GRILLWAGEN Edelstahl Brenner Gas Grill + Seitenkocher GRILL NEU (Schwarz)
Grillfläche
61×32 cm (2-tlg.)
61×42 cm (2-tlg.)
61×42 cm (2-tlg.)
61×42 cm (2-tlg.)
77×42 cm (2-tlg.)
77×42 cm (2-tlg.)
Hauptbrenner
4
4
4
4
6
6
zusatz Brenner / Kochstelle
1 / ✔
X / Nein
X / Nein
1 / ✔
1 / ✔
1 / ✔
Temperaturanzeige
Piezozündung
Warmhalterost
57×16 cm
Gesamtgrösse
126x103x50 cm (BxHxT)
126x110x54 cm
126x110x54 cm
135x110x54 cm
149x110x54 cm
149x110x54 cm
Arbeitshöhe
ca. 84 cm
ca. 88 cm
ca. 88 cm
ca. 88 cm
ca. 88 cm
ca. 88 cm
Gewicht
ca. 27 KG
ca. 32 KG
ca. 32 KG
ca. 35 KG
ca. 39 KG
ca. 39 KG
Preis prüfen auf Amazon*
Preis prüfen auf Amazon*
Preis prüfen auf Amazon*
Preis prüfen auf Amazon*
Preis prüfen auf Amazon*
Preis prüfen auf Amazon*

Worauf achten beim Kauf eines Gasgrills?

Moderne Gasgrill ermöglichen es sehr schmackhafte Speisen und Gerichte zuzubereiten, ohne sich großartig Gedanken über die Wärmequelle machen zu müssen. Im Vergleich zu einem Holzkohlegrill oder BBQ Smoker Grill, ist das Grillen mit einem Gasgrill wirklich kinderleicht. Doch worauf sollte man beim Kauf eines Gasgrills eigentlich genau achten?

Generell unterscheiden sich die Gasgrills am Markt sehr stark von ihrer Größe. Es gibt sehr kompakte oder gar mobile Gasgrills. Diese eignen sich dann oft besonders für Campingausflüge oder für Terasse oder Balkone mit wenig Platz. Zudem gibt es aber auch noch Gasgrills, welche auf Rädern montiert sind. Diese Gasgrills auf Rädern verfügen in der Regel über 2 oder 4 Räder, sodass diese leicht verschoben werden können. Generell sollte man für diese etwas größeren Gasgrills schon mehr Platz einplanen – doch dafür bieten diese oft auch viele Funktionen, sodass sich der Grill-Freund richtig austoben kann.

Des Weiteren sollte man beim Kauf eines Gasgrills auf die Anzahl der Brenner achten. Je mehr Gasbrenner ein Gasgrill bietet, je feiner und genauer kann man die Temperatur meist auch steuern. Dies ist dann besonders wichtig, wenn man unterschiedliche Speisen und Gerichte auf dem Gasgrill zubereiten möchte.

Ein Beispiel: Bei der Zubereitung von Steak, Grillwürstchen und Gemüse werden auf dem Gasgrill 2 bis 3 Temperaturbereiche benötigt, um alle Speisen auf den Punkt genau seinen lieben Gästen servieren zu können.

Hat man nun aber nur 2 Gasbrenner, dann könnte man schon Probleme bekommen. Des Weiteren bieten sich Gasgrills mit 4 oder mehr Gasbrennen auch gut für „long Jobs“ an, sodass auch mit dem Gasgrill ein schönes Pulled Pork, Pulled Beef oder 3-2-1 Spare Ribs zubereitet werden können.

Die Taino Gasgrills* in unserer Übersicht haben daher alle mindestens 4 Hauptgasbrenner, sodass man mit dem Gasgrill sehr flexibel ist und viele unterschiedliche BBQ Gerichte auf diesen zubereiten kann. Um die Folgekosten für das Gas etwas im Auge zu behalten, sollte man zudem beim Kauf eines Gasgrills auf den Gasverbrauch achten.

Dieser wird bei den meisten Gasgrills in gr / h angeben. Das bedeutet wenn Sie die Angabe 400 gr / h sehen, das der Gasgrill dann in etwa maximal 400 Gramm Gas pro Stunde verbraucht. Wobei große Gasgrills mit vielen Brennern auch gern mal über 1000 Gramm pro Stunde verbrauchen können.

TAINO® Gasgrill BBQ Grillwagen Gasbrenner 4 Edelstahl-Brenner 1 Seitenkocher Gas-Grill TÜV in Silber (4+1) *

Ein weiterer Punkt welcher beim Kauf eines Gasgrills sehr wichtig ist, ist natürlich das Grillrost. Hier gibt es je nach Gasgrill sehr starke Unterschiede. Ganz einfache Gasgrills verfügen in der Regel über Grillroste aus einfachem Stahl, welcher mit einer Schicht auf Chrom beschichtet worden ist. Wir selbst würden beim Gasgrillkauf jedoch eher auf ein Grillrost aus Edelstahl oder Gusseisen setzen. Sowohl mit Edelstahl, als auch mit Gusseisen haben wir wirklich sehr gute Erfahrungen machen dürfen.

Möchte man zudem auf dem Gasgrill auch aufwendigere Speisen und Gerichte zubereiten, dann sollte man auch auf eine Kochstelle beim Gasgrill achten. Diese Kochstellen werden in der Regel über einen separaten Gasbrenner betrieben, sodass man häufig die Angabe 4+1 findet. Das meint meist, das hierbei 4 Hauptbrenner und ein Brenner für die Kochstelle verbaut worden sind. Insgesamt verfügt solch ein Gasgrill dann über 5 Gasbrenner.

Wer nun meint eine Kochstelle am Gasgrill – mhhhh – , ja doch, das kann wirklich sehr praktisch sein, da man so ganze Speisen und Gerichte komplett am Gasgrill zubereiten kann. Des Weiteren bietet sich diese Kochstelle auch an, um mal im Winter einen Glühwein oder Kinderpunsch auf dem Gasgrill zu erwärmen. Die Möglichkeiten sind vielfältig, welche sich durch solch eine Kochstelle auf dem Gasgrill bieten. In unserer Übersicht zu den Taino Gasgrills, finden sich selbstverständlich auch Taino Gasgrills mit Kochstelle.

Abschließend sollte man – unserer Meinung nach – unbedingt auf einen Gasgrill mit Rollen / Räder achten. Diese Rollen oder Räder ermöglichen es recht einfach auch schwere und wuchtige Gasgrills zu verschieben. Ein Punkt der insbesondere bei Gasgrills mit 6 oder mehr Gasbrennern sehr wichtig wird.

Taino Gasgrills auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 18.02.2019 um 10:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Den passenden Gasgrill finden

Nachdem wir nun wissen, worauf man beim Kauf eines Gasgrills achten sollte geht es darum, den passenden Gasgrill zu finden. Generell geht es bei dieser Frage eigentlich nur um 3 Punkte:

  1. Welches Budget liegt für den Gasgrill bereit?
  2. Welche Grillfläche wird benötigt?
  3. Welche Fläche steht für den Gasgrill zur Verfügung?

Anhand dieser 3 Fragen lässt sich eigentlich relativ einfach der passende Gasgrill finden. Das Budget für de Gasgrill, also die Summe welche für den Gasgrill ausgegeben werden kann muss jeder für sich selbst festlegen.

Die Grillfläche die benötigt wird hängt hauptsächlich davon ab, wie viele Personen mit dem Gasgrill verwöhnt werden sollen. Dabei sollte man natürlich auch beachten, welche Speisen oder Gerichte auf dem Gasgrill zubereitet werden sollen. Wir empfehlen lieber etwas mehr Grillfläche einzuplanen, sodass man immer etwas Reserve hat. Dies gilt insbesondere dann, wenn man plant etwas aufwendigere Speisen und Gerichte auf dem Gasgrill zuzubereiten. Dies gilt insbesondere für Fisch, Meeresfrüchte, oder „long Jobs“ wie Pulled Pork, Pulled Beef oder 3-2-1 Spare Ribs.

Zudem sollte natürlich vor dem Kauf des Gasgrills darauf geachtet werden, wieviel Platz für den Gasgrill zur Verfügung steht. Die Maße von einem Gasgrill finden sich in der Regel immer in der Beschreibung oder den technischen Daten des Gasgrills. Je nach Platz und Möglichkeit sollte bei der Platzwahl des Gasgrills darauf geachtet werden, das der Gasgrill etwas geschützt aufgestellt werden kann. Wir empfehlen hierbei lieber etwas mehr Platzbedarf zu kalkulieren.

Video: Profi-Tipps zum Grillen mit Gas

Bei unserer Recherche zum Gasgrill sind wir auf ein sehr schönes Video zu diesem Thema gestoßen. Daher haben wir das Video zum Gasgrill auch direkt hier eingebunden.

Videoquelle: YouTube / Klaus grillt 

Zusatzfunktionen Gasgrills

Generell verfügen einfache Gasgrills nur über die üblichen Hauptbrenner. Oft findet man Gasgrills von 2 bis 6 Hauptbrennern. Neben diesem „Standard“ gibt es jedoch auch noch viele weitere Zusatzfunktionen bei Gasgrills. So gibt es Beispielsweise:

Seitenbrenner / Seitenkocher

In der Regel befindet sich hierbei seitlich eine Möglichkeit, einen Kochtopf oder Pfanne mit dem Gasgrill zu erhitzen. Dazu wird bei den meisten Gasgrills ein extra Brenner verwendet.

Backburner

Hierbei handelt es sich um Wesentlich um einen „Rückwandbrenner“ dieser wird vornehmlich bei Drehspießen genutzt wird. Aber auch hier gibt es noch weitere Anwendungsmöglichkeiten, beispielsweise beim Backen von Brot. In der Regel ist der Backburner (Rückwandbrenner) als Infrarotbrenner ausgelegt, sodass mit diesem auch sehr hohe Temperaturen erreicht werden können. Unserer Meinung nach eine kleine Luxusfunktion am Gasgrill.

Hotplate / Hieße Platte

Die Platte findet man schon häufiger auch bei relativ günstigen Grills. In der Regel sind diese „Hotplatten“ als Wendeplatten gekennzeichnet oder ausgeführt. Das bedeutet, das sich auf der einen Seite eine glatte Fläche und auf der anderen Seite ein rollen Muster befindet. Verwendet werden diese Platten gern zum Zubereiten von Gemüse, Fisch oder Meeresfrüchten. Des Weiteren lassen sich mit solchen Platten sehr schöne Brandings erzeugen.

Heiß- und Infrarotbrenner

Einige sehr hochwertige Gasgrills bieten auch Infrarotbrenner als Highlight. Hierbei handelt es sich um spezielle Gasbrenner die teilweise Temperaturen von 900°C und mehr erreichen. Mit diesen Infrarotbrennern kann man tolle Aromen aus Steaks holen und geniale Brandings erzeugen. Die Anwendungsmöglichkeiten von Infrarotbrennern bei Gasgrills sind jedoch vielfältig, gehören aber ganz Gewiss in den Bereich „Luxus“.

Aroma-Schienen

Eins vorweg, Aroma-Schienen haben nichts mit zusätzlichen Aroma zu tun. Aroma-Scheinen werden in der Regel dazu eingesetzt um die Gasbrenner zu schützen. Damit soll gewährleistet werden, das kein Fett, Fleischsäfte oder andere Flüssigkeiten auf die Gasbrenner treffen und dort verbrennen. Man möchte daher mit den Aroma-Schienen das Grillen etwas Gesünder gestalten. Daher würden wir diese Schienen eher als Brennerschutzschienen bezeichnen.

Möchte man etwa mehr Aroma beim Gasgrillen erzeugen, dann eignen sich dazu Aroma-Schalen oder ähnliches gut. Dies gilt insbesondere dann, wenn man Pulled Pork zubereiten möchte und etwas Raucharoma erzeugt werden soll.

Integrierte Drehspieße

Einige wenige Gasgrills bieten auch die Möglichkeit einen Grillspieß einzulegen. Das Highlight bei dieser Funktion ist jedoch, dass es sich dabei um einen drehenden Drehspieß handelt. Mit einem solchen Gasgrill mit Drehspieß sind daher auch sehr besondere und ansonsten nur schwer zuzubereitende Speisen und Gerichte möglich.

Vorteile & Nachteile Gasgrill

Natürlich möchten wir bei unserer Übersicht der Taino Gasgrills auch auf die Vorteile und Nachteile von Gasgrills im Allgemeinen eingehen. Wir beginnen im Folgenden mit den Vorteilen eines Gasgrills. Anmerken möchten wir jedoch vorab, das es je nach Standpunkt sicher auch andere Meinungen geben kann.

Vorteile eines Gasgrills

  • Schnell Einsatzbereit
  • Keine Belästigung durch Rauch und Qualm
  • Raucharoma durch Aroma-Schalen trotzdem möglich
  • Leichte Reinigung
  • Keine Entsorgung von Brennstoffen nötig
  • Leichte Temperatursteuerung
  • Oft extrem vielseitig einsetzbar

Nachteile eines Gasgrills

  • Gaskauf oft aufwendiger als Kohlekauf
  • Die Gasanlage muss in regelmäßigen Abständen auf Dichtigkeit kontrolliert werden
  • Gasgrill sind oft etwas teuer als „normale“ Holzkohlegrills

Fazit zu den Vorteilen & Nachteilen

Natürlich können wir nicht auf jeden Punkt individuell eingehen. Fest steht jedoch das Gasgrills deutliche Vorteile haben können. Eines der wichtigsten Punkte hierbei ist sicher, dass ein Gasgrill kaum oder keine Rauchentwicklung zeigt.
TAINO® Gasgrill BBQ GRILLWAGEN TÜV Edelstahl-Brenner Gas Grill + Seitenkocher (6-Brenner, Silber) *

Damit tut man sich und seiner Gesundheit etwas Gutes und nervt den Nachbar etwas weniger.  Des Weiteren sehen wir die schnelle Einsatzbereitschaft als einen wichtigsten Vorteile. Hierbei kann eigentlich kein Holzkohlegrill mithalten, so schnell wie es bei einem Gasgrill losgehen kann.

Aufbau eines Gasgrills

Der Aufbau eines Gasgrills sollte sowohl für den Laien, als auch für den Profi sicherlich kein Problem darstellen. Aus Erfahrung können wir jedoch berichten, das beim Aufbau eines Gasgrills eine helfende Hand mehr als praktisch sein kann. Für den Aufbau und die Aufstellung eines Gasgrills würden wir etwa 0,5 bis 2,5 Stunden Zeit einplanen. Diese Angabe ist jedoch keinesfalls in Stein gemeißelt und kann je nach Gasgrill abweichen.

Der geübte Hobby-Schrauber oder Handwerker ist sicher etwas schneller, aber auf Bestzeiten kommt es beim BBQ eh nicht an. Von daher sicherlich eine gute Übung und Vorbereitung sich auch beim BBQ in Geduld zu üben. Wichtig beim Aufbau eines Gasgrills ist es vor allem darauf zu achten, dass das Gassystem zu 100 % dicht ist und es keine Beschädigungen gibt, sodass Gas unkontrolliert austreten kann. Um den Gasgrill nach dem Zusammenbau auf Gaslecks zu überprüfen kann man beispielsweise Gasleckspray* einsetzen.